Ihr Browser unterstützt zur Zeit leider kein JavaScript.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.

augenoptik + optometrie

Siehst du nur oder blickst du durch?

Vom Sehtest bis zur Refraktionsbestimmung 

Ein einfacher Sehtest sagt nur etwas über das Sehvermögen aus!

Wenn Sie genau wissen wollen, wie gut Sie sehen, ist ein kostenloser Sehtest
mit einer unverbindlichen Beratung genau das Richtige für Sie. Wir verschaffen
Ihnen mit modernsten Sehtestgeräten Klarheit über Ihr Sehvermögen.
Kommen Sie alle zwei Jahre zu uns zum professionellen Sehcheck. So sind Sie
über Ihr Sehvermögen immer genauestens im Bilde.




   Sehtest (Visusermittlung)  

    Bei einem Sehtest ermitteln wir die vorhandene Sehschärfe des rechten und linken Auges bei
    Fern- und Nahsicht, ohne und mit evtl. vorhandener Brille. Damit verschaffen wir Ihnen mit
    einem zertifizierten Sehtestgerät Klarheit über Ihr Sehvermögen.
    Bei nicht optimaler Sehschärfe werden wir Ihnen eine Refraktionsbestimmung anraten.
   
    Wenn man den Führerschein machen will, muss man - egal ob mit oder ohne Brille - mindestens
    70% Sehleistung nachweisen. 'Augen zu und durch' ist keine Einstellung für Teilnehmer am
    Straßenverkehr.  Nur wer den "vollen Durchblick" hat, wird auch zur Fahrprüfung zugelassen.
    Bei uns erhalten Sie nach bestandener Sehprüfung Ihre Sehtestbescheinigung.


 


Objektive Refraktionsbestimmung (computergesteuerte Augenvermessung)

Ein computergesteuerter Autorefraktometer dient zur objektiven Refraktionsbestimmung
(eine rein geometrisch-optische Vermessung der Augen). Zum Anfertigen von Brillengläsern
ist dieser Test jedoch noch nicht ausreichend. Das Ergebnis gibt einige Hinweise auf den
optischen Zustand Ihrer Augen und ist der Ausgangspunkt für die subjektive Refraktions-
bestimmung.


                                                           

 Subjektive Refraktionsbestimmung (Augenglasbestimmung)

 Im Gegensatz zur objektiven Messung mit dem Autorefraktometer, werden bei
 der subjektiven Refraktionsbestimmung die Werte einer Brille zusammen mit dem
 Probanten ermittelt. Der subjektive Seheindruck jedes Auges wird individuell
 abgefragt. Das beinhaltet auch die Abstimmung der Werte im Vergleich des rechten
 Auges zum linken Auge und gilt insbesondere auch bei der Ermittlung der Brillen-
 glaswerte für die Nahsicht. Verschiedene Sehfunktionsprüfungen sind ebenso
 Bestandteil einer professionellen Refraktionsbestimmung.

.
Einblick

 

Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Augen von uns professionell überprüfen
lassen.
Risikogruppenangehörige werden einem Augenarzt ggf. Augenarzt mit ambulanter Operationspraxis zugeführt

Wir führen zusammen, was zusammen gehört!